Rockfact

Hasn't Music Changed Your Life?

Das Musikproberaumzentrum in Arlesheim/Münchenstein BL mit angebundenem Live Music Club und eigenem Tonstudio.

Back to All Events

Rockfact presents: Gods of Silence, Supporting Act Virgin Ram

gods-of-silence-virgin-ram.jpg

 

Der Rockfact Music Club und Iron-T21 präsentieren eine Nacht im Zeichen des traditionellen Metal/Rock inkl. CD-Release Party

 

Gods of Silence

GODS OF SILENCE wurden in den 90er Jahren gegründet, damals noch unter dem Namen KIRK. 2003 erschien ihr erstes Album „The Final Dance“. Die durchwegs guten Kritiken und Reviews (u.A. sogar in Japan im international renommierten Kerrang Magazin) verhalfen der Band, sich im Vorprogramm von Acts wie 'Doro', 'Pink Cream 69', 'Axxis' und 'Shakra' zu präsentieren. 2004 verliess Schlagzeuger Vito Cecere aus gesundheitlichen Gründen die Band. Daraufhin wurde beschlossen, eine Pause einzulegen. 2009 haben sich die Jungs wieder zusammengetan und der vakante Platz hinter den Drums konnte mit dem Schlagzeuger Philipp Eichenberger besetzt werden. In der neuen Besetzung wurde das Album „Masquerade“ 2013 durch das renommierte Metal Label „Mausoleum Records“ weltweit veröffentlicht, welches wiederum von Dennis Ward (Unisonic, Pink Cream 69) produziert wurde. Der Sound des Masquerade Albums wurde im Vergleich zum Debut Album „The Final Dance“ schneller und härterer, was der Qualität der Songs jedoch in keinster Weise Abbruch getan hat. 2014 folgte eine Tour durch Italien, Schweiz und Deutschland mit der Schwedischen Band „The Poodles“ und den Schweizern „Crystal Ball“. 2016 verliess Frontmann Thomi Rauch die Band. Mit Gilbi Meléndez fand man jedoch kurz darauf einen neuen Sänger. Den Neustart mit dem Wechsel am Mikro hat die Band dazu genutzt, sich umzubenennen und sich fortan unter der Marke GODS OF SILENCE zu firmieren. Wiederum mit Produzent Dennis Ward wurde das Album „Neverland“ aufgenommen und am 9. September 2017 weltweit durch ROAR! Rock of Angels Records veröffentlicht.

Line-up: Gilbi Meléndez – Vocals, Sammy Lasagni – Guitars, Bruno Berger – Keys, Daniel Pfister – Bass, Philipp Eichenberger – Drums

Webseite: Gods of Silence

 

VIRGIN RAM

Virgin Ram, die Live Band für Rock bis Hard Rock Metal Events. Hard Rock hat einen neuen Namen - Virgin Ram!
Bislang sind Cover-Klassiker von AC/DC über Judas Priest bis ZZTop in unserem Repertoire, eigene Werke machen einen stetig wachsenden Anteil aus. Ab Aufnahme sind wir eine straighte Hard Rock Band.......but don't miss us ON STAGE!

Line-up: Rob jr.: Vocals, Guitar - Spidi: Bass Guitar, Backing Vocals - Urs Zingg: Drums

Webseite:  Virgin Ram