Rockfact

Hasn't Music Changed Your Life?

Das Musikproberaumzentrum in Arlesheim/Münchenstein BL mit angebundenem Live Music Club und eigenem Tonstudio.

Back to All Events

Rockfact presents Killer / Fire Rose / IZAMANYA

Flyer-KILLER 07042018kl.jpg

Pressetext Killer

Nach dem Split von Kaktus wurde die Schweizer Schock Rock Band Killer durch Gitarrist Crown Kocher mit Mark Broman und dem Schweizer Nachwuchsdrummer Ali Allemann im Jahr 1979 gegründet. Chris von Rohr war massgeblich an dieser neuen Formation beteiligt, denn er steuerte die beiden Nachwuchsmusiker Many Maurer und Tigre Kofmehl bei, welche schon damals in seinem Talentsieb hängen geblieben sind. Als die Band 1980 im NewSound Studio ihre erste Single „Crazy Daisy" produzierte, fackelte Producer Christoph Berger nicht lange und lancierte Killer bei der deutschen Plattenforma Bellaphon: 3 Longplayers und Tourneen für 3 Jahre! Die erste Killer-LP "Ladykiller" mit ihren legendären Hymnen "Midnight Highway Rider" und "Get Out Of My Life" katapultierte Killer an den Zenith der helvetischen Rockszene und legte den Grundstein für die Präsenz einer neuen Rockband in den anliegenden Grenzländern Deutschland und Österreich. Mit „Thriller", dem zweiten Album gelang der Band der Durchbruch. Irgendwann im Oktober 1982 erreichte Killer die fast unglaubliche Nachricht: Ihr geht auf Tournee mit Motörhead. 3 Wochen als Vorband der legendären Rockgruppe um Lemmy Kilmister in Deutschland. Dies wurde zum absoluten Höhepunkt in der Karriere dieser Band! Das dritte Album „Stronger Than Ever" wurde, nachdem sich Crown Kocher 1983 aus der aktiven Musikszene zurückgezogen hatte, mit dem neuen Gitarristen „Jan van Crow" aufgenommen und prompt wurden Killer erneut für die 83er Motörhead-Tour verpflichtet.  Leider musste diese Tournee nach dem ersten Konzert abgesagt werden! Lemmys neuer Gitarrist hatte schlapp gemacht! Nach diesem frustrierenden Erlebnis trennten sich die Musiker und gründeten ihre eigenen Bands Netz und China. Gitarrist Jan nahm 1984 mit vier neuen Musikern das vierte Killer Album „Young Blood" auf und versuchte mit einer neuen Formation, den legendären Bandnamen aufrecht zu erhalten. Nach mässigem Erfolg bedeutete das aber leider schon bald das vorübergehende Ende einer der umstrittensten Rockbands der Schweizer Rockgeschichte. Doch ab 2002 raufte sich die Originalformation wieder zusammen und weckte die Band zu neuem Leben. Im Jahre 2006 stiess unteranderem Frontman „Andy Lickford“  zu der Truppe und im Jahr 2017 stiegen regionale Grössen wie Gitarrist Peter Berger, Bassistin Emi Bassbabe und Drummer Roberto Antonucci ein, welche zusammen eine Maxi-CD „Pure Dynamit“ produzierten.

Lineup: Andy Lickford (Gesang), Crown Kocher (Lead-Gitarre), Peter Berger (Rhythmus-Gitarre), Emi Bassbabe (Bass), Roberto Antonucci (Schlagzeug)

Webseite: https://killer.band/ /

 

Pressetext Fire Rose

Fire Rose ist eine Schweizer Hard Rock / Heavy Metal Band aus dem Baselbiet. Sie wurde 2005 durch Gitarrist Simon Giese und den ersten Frontmann Andi gegründet. Das Ziel war schon da klar ’Fans mit wildem Rock zu begeistern’! Wenig später ist die Band komplett und 2006 folgt das erste Konzert und weitere Pub Gigs. Im Dezember 2012 spielt Fire Rose im Z7 und nutzt diese Chance, um ein Live-Album aufzunehmen. 2013 verlässt Andi die Band und mit Pascal Dahinden findet man einen neuen Frontmann. Mit dem ersten Album „Devil On High Hells“ aufgenommen von V.O. Pulver im Little Creek Studio steigt man in den Schweizer Album Charts auf Platz 79 ein. Im Sommer 2016 erleidet die Band einen schmerzhaften Rückschlag durch den plötzlichen Tod von Bassist Adrian Thommen. Kurze Zeit später verliess Pascal die Band und die entstandenen Lücken wurden mit Janick Schaffner am Bass und Phillip Meier am Gesang gefüllt. Stampfende Songs, eingängige Refrains, druckvolle Saitenklänge und zweistimmige Gitarrenriffs bilden ein solides Fundament. Eine hohe Leadstimme und füllige Backgrounds geben diesem musikalischen Diamant den perfekten Schliff. Diese geballte Power bringt jede Bude zum Rocken!

Line-up: Phillip Meier (Gesang), Simon Giese (Gitarre, Hintergrundgesang), Florian Giese (Gitarre, Hintergrundgesang), Janick Schaffner (Bass, Hintergrundgesang), Daniel Kopp (Schlagzeug)

Webseite: www.firerose.ch / www.facebook.com/fireroseofficial

 

Pressetext IZAMANYA

Seit Oktober 2017 sind IZAMANYA mit ihrer ersten CD „Second Life" in der ganzen Schweiz und im Ausland auf Promotour unterwegs. Mit dem 30 Minuten Show Case konnten in den letzten 4 Monaten unzählige
Radio- , Instores und Club Gigs gespielt werden. Mit über 500 verkauften Tonträgern in dieser Zeit gräbt IZAMANYA weiterhin an ihrer Promofurche 2018 durch den Rock/Metal Acker.
Das Komponistenteam Many Maurer (exKILLER und exKROKUS 1988-2000) und Iza Loosli (Bluesaholics / Sweet November) stellen ihre Songs im Duett (Vocals & acoustic Guitar) vor.
Rock/Metal akustisch umgesetzt, pur, echt und direkt.

"Es ist uns wichtig, dass unsere Songs live gespielt - auch in ihrer ursprünglichsten und einfachsten Form bei den Leuten direkt im Herz landen."

Line-up:

Iza Loosli - Vocals

Many Maurer – Guitars and Bass

Peter Haas - Drums

Webseite: www.izamanya.com