Rockfact

Hasn't Music Changed Your Life?

Das Musikproberaumzentrum in Arlesheim/Münchenstein BL mit angebundenem Live Music Club und eigenem Tonstudio.

Back to All Events

Rockfact presents: Poltergeist & Contorsion

  Pressetext Poltergeist   Poltergeist ging 1988 aus der Asche der Speed Metal Pioniere Carrion hervor. Zwei hochgelobte Demos erschienen und es folgten viele Aufritte in der Schweiz. Nach einem Auftritt mit Hades und Despair erhielten sie von Despair Sänger Robert Krampf (Eigentümer von der neuen gegründeten Plattenfirma Century Media Records) das Angebot für einen Plattenvertrag. Durch starke Liveauftritte und handwerkliches Können an den Instrumenten überzeugten sie ihn.  Von 1989 bis 1993 erschienen drei Alben und sie spielten Konzerte mit Bands wie Destruction, Kreator, Sodom, Tankard, Coroner, Hellbastard, Watchtower, Voivod, Rumble Militia und viele mehr.  Nach der letzten Tour mit Coroner trennte sich die Band und ein Teil davon transformierte sich in GurD.  Silvester 2013 trafen sich Marek, André und V.O. und redeten über alte Zeiten. Nachdem sie ihre alten Aufnahmen hörten und ein Bild auf Facebook gepostet wurde, fragten viele Leute nach einer Reunion.  Sven Vormann (ein alter Freund der Band) organisierte erste Proben und bald war die alte Magie zurück. In Chasper Wanner fanden sie den richtigen zweiten Gitarristen, um die Gitarrenklänge von früher auf die Bühnen zurückzubringen.  2016 fand man in Ralf Winzer Garcia einen neuen Bassisten für Marek, der entschieden hatte die Band zu verlassen.  Nach mehr als 20 Jahren sind Poltergeist wieder zurück und bereit es wieder krachen zu lassen!  Line-up: André Grieder (Gesang), V.O. Pulver (Gitarre), Chasper Wanner (Gitarre), Ralf Winzer Garcia (Bass), Reto Crola (Schlagzeug)  Webseite:  www.poltergeistmetal.com       Pressetext Contorsion   Die Gründung von Contorsion fand im Sommer 2004 statt. Gegründet durch Marc Toretti (Gitarre) und Mättu Eschmann (Schlagzeug). Bald stieg Dani Bürkli (Bass) ein. Nach einigen produktiven Schreib-Sessionen und einer endlosen Suche nach einem Gitarristen und Sänger, fand man zwei Gitarristen mit Sime Freiburghaus und Luca Rossi. Marc übernahm die vakante Position des Sängers und Contorsion waren bereit für die ersten Live-Auftritte.  Während der nächsten 2 Jahren teilten sie die Bühnen mit Bands wie One Man Army And The Undead Quartett, Born From Pain, Cataract und GurD. Im Januar 2010 erschien das Debüt „Solace Through Lies" via Non Stop Music, bevor Gitarrist Luca entschied die Band zu verlassen. Innert kurzer Zeit fand man in Tom Steiner einen Gitarristen. Anfang 2013 stieg Thomas aus der Band aus und mit Jon Schnider fand man einen neuen Gitarristen.  Am 21.03.2014 wurde „Planet Paraside" via Non Stop Music veröffentlicht.  Jetzt ist es Zeit für ihre vernichtenden Live Auftritte auf den Bühnen dieser Welt. Bereitet euch auf eine massive Thrash Metal Dominanz vor!  Line-up: Marc Toretti (Gesang), Sime Freiburghaus (Gitarre), Jon Schnider (Gitarre), Dani Bürkli (Bass), Mättu Eschmann (Schlagzeug)  Webseite:  www.contorsion.ch      20 Uhr, Eintritt CHF 15.-

Pressetext Poltergeist

Poltergeist ging 1988 aus der Asche der Speed Metal Pioniere Carrion hervor. Zwei hochgelobte Demos erschienen und es folgten viele Aufritte in der Schweiz. Nach einem Auftritt mit Hades und Despair erhielten sie von Despair Sänger Robert Krampf (Eigentümer von der neuen gegründeten Plattenfirma Century Media Records) das Angebot für einen Plattenvertrag. Durch starke Liveauftritte und handwerkliches Können an den Instrumenten überzeugten sie ihn.

Von 1989 bis 1993 erschienen drei Alben und sie spielten Konzerte mit Bands wie Destruction, Kreator, Sodom, Tankard, Coroner, Hellbastard, Watchtower, Voivod, Rumble Militia und viele mehr.

Nach der letzten Tour mit Coroner trennte sich die Band und ein Teil davon transformierte sich in GurD.

Silvester 2013 trafen sich Marek, André und V.O. und redeten über alte Zeiten. Nachdem sie ihre alten Aufnahmen hörten und ein Bild auf Facebook gepostet wurde, fragten viele Leute nach einer Reunion.

Sven Vormann (ein alter Freund der Band) organisierte erste Proben und bald war die alte Magie zurück. In Chasper Wanner fanden sie den richtigen zweiten Gitarristen, um die Gitarrenklänge von früher auf die Bühnen zurückzubringen.

2016 fand man in Ralf Winzer Garcia einen neuen Bassisten für Marek, der entschieden hatte die Band zu verlassen.

Nach mehr als 20 Jahren sind Poltergeist wieder zurück und bereit es wieder krachen zu lassen!

Line-up: André Grieder (Gesang), V.O. Pulver (Gitarre), Chasper Wanner (Gitarre), Ralf Winzer Garcia (Bass), Reto Crola (Schlagzeug)

Webseite: www.poltergeistmetal.com

 

Pressetext Contorsion

Die Gründung von Contorsion fand im Sommer 2004 statt. Gegründet durch Marc Toretti (Gitarre) und Mättu Eschmann (Schlagzeug). Bald stieg Dani Bürkli (Bass) ein. Nach einigen produktiven Schreib-Sessionen und einer endlosen Suche nach einem Gitarristen und Sänger, fand man zwei Gitarristen mit Sime Freiburghaus und Luca Rossi. Marc übernahm die vakante Position des Sängers und Contorsion waren bereit für die ersten Live-Auftritte.

Während der nächsten 2 Jahren teilten sie die Bühnen mit Bands wie One Man Army And The Undead Quartett, Born From Pain, Cataract und GurD. Im Januar 2010 erschien das Debüt „Solace Through Lies" via Non Stop Music, bevor Gitarrist Luca entschied die Band zu verlassen. Innert kurzer Zeit fand man in Tom Steiner einen Gitarristen. Anfang 2013 stieg Thomas aus der Band aus und mit Jon Schnider fand man einen neuen Gitarristen.

Am 21.03.2014 wurde „Planet Paraside" via Non Stop Music veröffentlicht.

Jetzt ist es Zeit für ihre vernichtenden Live Auftritte auf den Bühnen dieser Welt. Bereitet euch auf eine massive Thrash Metal Dominanz vor!

Line-up: Marc Toretti (Gesang), Sime Freiburghaus (Gitarre), Jon Schnider (Gitarre), Dani Bürkli (Bass), Mättu Eschmann (Schlagzeug)

Webseite: www.contorsion.ch

 

20 Uhr, Eintritt CHF 15.-