Rockfact

Hasn't Music Changed Your Life?

Das Musikproberaumzentrum in Arlesheim/Münchenstein BL mit angebundenem Live Music Club und eigenem Tonstudio.

Back to All Events

Rockfact presents TJMI - The Jimmy Miller Incident

RockfactA6_TJMI_front.jpg
TJMI_Rockfact0812backA7.jpg

Finest Rock'n'Soul-Music straight from the Basel Exile

Mikhail Felix: vocals
Sebastian Hausmann: guitars & vocals
Luc Montini: guitars
Stephan Brunner: bass
Beni Bürgin: drums
Nza Smith backing: vocals
Steffi Klär backing: vocals

«Diese Musik folgt keinen Trend, hat kein Alter und braucht auch keine Einführung denn jedermann/frau
versteht diese Musik intuitiv. Wenn Sie also wunderschöne raue Musik hören wollen die von Herzen
kommt und sofort in die Lenden geht dann nehmen Sie ein Mass voll von The Jimmy Miller Incident...»

2012 haben sich einige der umtriebigsten Musiker der Basler Szene zusammengetan, um ihre Leidenschaft für erdigen Rock’n’Roll in einer bisher nicht gekannten Kombination zu zelebrieren, und dabei eine der spannendsten und kräftigsten neuen Stimmen in der Szene zu featuren. Seit «The Jimmy Miller Incident» Ende 2013 ihr Debut «From the bedrooms to the dancefloors» veröffentlichten, sind schon ein paar Jahre ins Land gezogen. Fast ein paar zu viele, wie Fans der Basler «All-Star Combo» immer wieder verlauten liessen. Umso mehr werden diese sich freuen, dass die Herren und Damen, die sonst bei The Scrucialists, Lombego Surfers, Metallspürhunde, Klaus Johann Grobe, Static Frames, The Universe By Ear, Leonti und weiteren Projekten auf der Bühne stehen in der Zwischenzeit alles andere als untätig war:
Nach erfolgreicher Plattentaufe in der Kaserne, und einer Handvoll ausgewählter Konzerte (BScene, Summerstage, The Amber Room, Kuppel) haben Luc Montini (guitar) Sebastian Hausmann (guitar vocals), Stephan Brunner (bass), Beni Bürgin (drums), Sänger Mikhail Felix und Backingvocals Nza Weilenmannund Steffi Klär in Luc Montini’s One Drop Studio ein gutes Dutzend neuer Songs aufgenommen. Während die gemeinsame Leidenschaft für zurückgelehnt-soulful Rock’n’Roll und die Stones nach wie vor unüberhörbar ist, hat das Songwriterteam Hausmann/Montini/Felix das Tempo zuweilen ziemlich hochgedreht und einige treibende Powernummern unter die neuen Tunes geschmuggelt.
Einem Trend folgen «The Jimmy Miller Incident» glücklicherweise nach wie vor nicht. Was so zeitlos groovend, mit fetten Bässen, grossartigen Riffs und Hooklines, süffigen Harmonien und wunderbar rauhem Charme daherkommt braucht keine Schublade oder Erklärungen:
Wie ein guter Roadmovie rollen die Songs und Geschichten von «The Jimmy Miller Incident» an eure Ohren, wärmen das Herz um dann sogleich eure Lendengegend unsicher zu machen: ungeschminkt, leidenschaftlich, mitreissend, rauh, ehrlich und berührend zugleich. 
Veröffentlicht werden die neuen Tracks im Laufe der kommenden Monate in schönen kleinen Portionen, und weil aller guten Dinge drei sind, gibt es die «Glorreichen Sieben» rund um die jeweiligen Releases 1. zum Hören, 2. zum Sehen und 3. zum live Erleben:
The Jimmy Miller Incident play songs to dance and make love to. From the bedrooms to the dancefloors and back again. Genau so ist das: Licht aus, Bühne frei – «The Jimmy Miller Incident» is back!

Soundcloud:
https://soundcloud.com/luxnoise/sets/the-jimmy-miller-incident-from
Facebook:
https://www.facebook.com/TheJimmyMillerIncident
Bandcamp:
https://thejimmymillerincident.bandcamp.com
Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=IWXtQIhjE9o
https://www.youtube.com/watch?v=K6OC_0xqu9I